Alfons Knogl mit Daniel Ansorge & Holger Otten

Konzert
The World In Pieces

anschließend DJ Korkut Elbay (Cómeme, Capatazz)

15. Februar 2013, ab 20 Uhr

The World In Pieces ist eine musikalische Arbeit, die Alfons Knogl während eines Istanbul-Stipendiums der Stadt Köln 2011 entwickelt hat. Das Stück erscheint zusammen mit einem Remix von Korkut Elbay als 12″ Platte bei Strzelecki-Books. Im Koelnischen Kunstverein wird das Stück von Alfons Knogl zusammen mit Daniel Ansorge und Holger Otten in einer eigens dafür entwickelten instrumentalen Umsetzung aufgeführt.

Alfons Knogl (*1976) ist Künstler und untersucht in seiner Arbeit einen erweiterten Skulptur- und Objektbegriff, der neben Bezügen zur Inneneinrichtung und  fundamentalen geologischen Formbildungen auch Musik als skulpturale Ausdrucksform miteinbezieht.

Am selben Abend eröffnen um 19 Uhr die Ausstellungen der Künstlerinnnen Thea Djordjadze (Koelnischer Kunstverein) und Marianna Christofides (OG2).

Anschließend
DJ Korkut Elbay (Cómeme, Capatazz)