Ebner: Black Box Collision A (19), 2014

se_Black_Box_Collision_A_(19)_20.x13.3

Shannon Ebner: Black Box Collision A (19), 2014
Epson Inkjet Prints, 51 x 41 cm
Unikat (signiert auf Zertifikat)
EUR 3.500 (gerahmt)

Shannon Ebners Werk ist von verschiedenen Arten des Lesens, Schreibens und der Poesie beeinflusst und basiert auf einer Kombination von Quellen wie Poesie, experimentelles Schreiben und gefundener Sprache. Sie baut Briefe und Ausdrücke aus einheimischen Materialien wie Pappe, Betonblöcke, elektronische Anzeigetafeln und gefundene Typografie und zeigt, wie Sprache als materielle Form kommuniziert. Ebner arbeitet in den Medien der Fotografie, Skulptur, Video und Künstlerpublikationen.

Shannon Ebner ist 1971 in Englewood, New Jersey, USA geboren; sie lebt und arbeitet in New York. Ausstellungen umfassen die Liverpool Bienniale, Liverpool (2018); V-A-C Foundation, Venedig (2017); Los Angeles County Museum of Art (2016); Künstlerhaus Graz (2016); ICA, Miami, (2015); Whitechapel Gallery, London (2014); Moscow Museum of Modern Art (2012); und MoMA, New York (2012). Ebner hat seit September 2018 am Photography Department im Pratt Institute’s School of Art, New York, einen Lehrstuhl inne. Zukünftige Einzelausstellungen wird sie bei kaufmann repetto in Mailand und The Iris & B. Gerald Cantor Center for Visual Arts an der Stanford University im Januar 2019 ausrichten.


Bestellung

Hiermit bestelle ich VERBINDLICH die unten aufgeführte Jahresgabe/Edition.
Die Bestellmodalitäten sowie die AGBs habe ich zur Kenntnis genommen.

Bitte beachten Sie, dass die Jahresgaben/Editionen nur von Mitgliedern des Kölnischen Kunstvereins erworben werden können. Einen Mitgliedsantrag finden Sie hier.

Vorwahl & Rufnummer (z.B. 0221217021 oder 01712223333)