Christian Naujoks, The Great Pretending

Musik Lecture
07.11.2009, 21 Uhr

Christian Naujoks ist erst neulich von Wien nach Köln gezogen und seit August 2009 Atelierstipendiat im Kölnischen Kunstverein. In seinem musikalischen Vortrag wird er Geschichten aus der “Diskursabteilung” der Wiener Zwölfton-Avantgarde erzählen und uns darüber hinaus mit seinen musikalischen Aphoprismen umschmeicheln, die kurios zwischen aufgekratzter Crooner-Ballade und modernistischer Punktgenauigkeit schwanken.
Die Veranstaltung findet in der Reihe Antenne Köln statt, gefördert von der RheinEnergie Stiftung Kultur und als Beitrag zur Langen Nacht der Kölner Museen.
Präsentiert von Spex


Christian Naujoks moved only recently from Vienna to Cologne and since August 2009 he is studio scholarship holder of Kölnischer Kunstverein. His artistic work includes performances, videos and music productions. In his music lecture he will tell us stories from „the discourse department“ of the Viennese twelve-tone musik and beyond that he will touch us with his musical “aphoprisms”, which vary strangely between an exhilarated Crooner ballad and a modernistic way of being to the point.

The event takes place in the series Antenne Köln, supported by RheinEnergieStiftung Kultur and as part of the Lange Nacht der Museen.
Presented by Spex